Baby-Box: Ukraine führt Mutterschaftspaket ein

Baby-Box: Ukraine führt Mutterschaftspaket ein

Ukrinform Nachrichten
Ab 1. September 2018 werden in allen Geburtskliniken der Ukraine Mutterschaftspakete mit einer Babyausstattung für erste Lebensmonate verteilt.

Das gab Regierungschef der Ukraine Wolodymyr Hrojsman in einer Regierungssitzung am Mittwoch bekannt, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Nach Angaben der stellvertretenden Sozialministerin Olexandra Tschurkina wird diese Initiative im Rahmen des staatlichen Programms zur Umsetzung der UN-Kinderrechtskonvention eingeführt. Die Regierung billigte das Programm am Mittwoch.

Nach Worten von Tschurkina wolle der Staat damit Familien unterstützen und verantwortliche Elternschaft unterstützen. Die Mütter würden das Paket in Geburtskliniken nach der Entbindung bekommen. Das Mutterschaftspaket (auf Ukrainisch „Pakunok Maljuka“ (Baby Box) würde Babykleidung, zwei Decken, Informationsmaterial zur Kinderpflege und andere Gegenstände im Wert von 5.000 Hrywnja enthalten.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-