Wahnsinn: Valentinsherzen mit Stalin-Konterfei im besetzten Luhansk

Wahnsinn: Valentinsherzen mit Stalin-Konterfei im besetzten Luhansk

Ukrinform Nachrichten
Aktivisten der Organisation „Verein der Luhansker Kommunisten“ haben am 14. Februar Karten in Form eines Herzens mit dem Konterfei des sowjetischen Diktators Josef Stalin an Passanten in der besetzten Stadt Luhansk, in der Ostukraine, verteilt.

Das berichtet „Nachrichten von Donbass“ unter Berufung auf Seiten der Anhänger der so genannten „Volksrepublik Luhansk“. Die Aktivisten riefen auf, statt den Valentinstag „unsere sowjetische und orthodoxe Feste“ zu feiern und Grußkarten in der Herzform mit Bildern von Stalin und Lenin zu schenken.

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-