Turtschynow testet System gegen russischen Propaganda

Turtschynow testet System gegen russischen Propaganda

Ukrinform Nachrichten
Der Sekretär des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung der Ukraine, Olexandr Turtschynow, hat im Zuständigkeitsbereich des operativ-taktischen Verbandes „Donezk“ den Prototyp eines Systems zur Bekämpfung der russischen Propaganda getestet.

Das meldet die Pressestelle des Rates für Nationale Sicherheit und Verteidigung.

„Das System ermöglicht die selektive Sperrung von analogen, digitalen Fernseh- und Radiokanälen sowie von Satellitenkanälen, die die separatistische und prorussische Propaganda verbreiten, Der ukrainische Rundfunk wird dabei nicht gestört“, sagte Turtschynow.

Nach Angaben des Sekretärs sei der Test erfolgreich durchgeführt worden. „Die russischen und separatistischen Kanäle wurden sicher gesperrt, die ukrainischen aber wurden ohne Störungen empfangen.“

Der Leiter des Staatlichen Dienstes für Sonder-Fernmeldewesen und Informationsschutz Leonid Jewdotschenko informierte den Ratssekretär, dass nach dem Ende der Erprobungen das System binnen vier Monaten entlang der ganzen Trennlinie installiert werden kann.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-