Deutsches Auswärtiges Amt: US-Sanktionen sind für Überwindung der Ukraine-Krise

Deutsches Auswärtiges Amt: US-Sanktionen sind für Überwindung der Ukraine-Krise

1829
Ukrinform
Deutschlands Außenminister Sigmar Gabriel steht in Kontakt mit dem amerikanischen Amtskollegen Rex Tillerson in Bezug auf das neue Sanktionsgesetz der USA, das in Deutschland ernste Kritik ausgelöst hat.

Dies geht aus der Erklärung des Außenministers von Deutschland hervor, berichtet die Ukrinform-Korrespondentin aus Deutschland.

„Noch ist Zeit. Offensichtlich hat Präsident Trump noch keine Entscheidung getroffen, ob und wie er das Sanktionsregime gegen Russland verschärft. Das Gesetz sieht jedenfalls Konsultationen mit uns Europäern vor, bevor das geschehen kann. Wir werden diese Gelegenheit nutzen. Ich bin mit Rex Tillerson dazu in engem Kontakt. Wir werden unsere Punkte in aller Deutlichkeit machen: Es geht uns um die Überwindung der Ukraine-Krise und den politischen Druck, den Sanktionen in Moskau erzeugen. Das geht nur, wenn wir einig sind und geschlossen agieren. Und gegen eine 'America First'-Industriepolitik unter dem Vorwand von Sanktionen werden wir uns wehren“, so Gabriel.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-