Stoltenberg: Nato wird Zusammenarbeit mit der Ukraine fortsetzen

Stoltenberg: Nato wird Zusammenarbeit mit der Ukraine fortsetzen

558
Ukrinform
Die Nato werde ihre enge Zusammenarbeit mit der Ukraine im Bereich der Verteidigung und der Durchführung der wirtschaftlichen Reformen fortsetzen, erklärte heute der Nato-Generalsekretär Jens Stoltenberg bei der Eröffnung der Ausstellung „Ukraine-Nato. Formel der Sicherheit“ in Kiew, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Die Nato hat immer die Souveränität, territoriale Integrität, demokratische Institutionen in der Ukraine und ihre Streitkräfte aktiv unterstützt. Die Nato wird auch weiter eng mit der Ukraine in Bereichen Verteidigung, Verwaltung und Wirtschaftsreformen, die sehr wichtig für Stabilität, Wohlstand und Entwicklung der Ukraine sind, zusammenarbeiten“, sagte Stoltenberg.

Er betonte, dass sich die Zusammenarbeit zwischen der Nato und der Ukraine im Laufe der 20 Jahren ständig entwickelt hat. Stoltenberg merkte an, dass die Ukraine eine aktive Unterstützung leistete, indem sie sich an allen Missionen unter der Nato-Leitung beteiligte.

„Ihr habt das trotz der zahlreichen Herausforderungen, die ihr zu Hause hattet, gemacht“, sagte der Generalsekretär der Nato.

Im Kommentar über die Ausstellung stellte Stoltenberg fest, sie zeige die wichtigsten Epochen in der Geschichte der Ukraine und der Welt nach dem Zweiten Weltkrieg. Alle diesen Dinge seien eng miteinander verbunden, aber die Bedeutung der Ausstellung gehe weit über die Präsentation von Fakten und Daten der Geschichte hinaus, denn sie zeige, was die Menschen erreichen können, die sich um die Verteidigung gemeinsamer Werte vereinen.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-