Abschuss von MH17: Täter kommen vors Gericht in den Niederlanden

336
Ukrinform
Die Täter der Katastrophe mit der Boeing MH17 werden in den Niederlanden nach niederländischem Recht verurteilt, erklärte die niederländische Regierung in ihrer Erklärung.

„Die Wahl des niederländischen Gerichtssystems ist ein wichtiger Schritt in der Sache mit dem Gericht über die Täter des Unfalls mit der Boeing MH17“, heißt es in der Erklärung.

Solche Entscheidung haben Australien, Belgien, Malaysia, die Ukraine und die Niederlande getroffen, die der Internationalen gemeinsamen Ermittlungsgruppe angehören.

Nachdem Russland sein Veto gegen die Errichtung eines UN-Tribunals eingelegt hatte, wurden zwei Optionen in Betracht gezogen - die Errichtung eines internationalen Tribunals und das nationale Gericht in einem Land, das der Internationalen gemeinsamen Ermittlungsgruppe angehört.

In der Erklärung steht auch, dass alle Länder in der Internationalen gemeinsamen Ermittlungsgruppe das Vertrauen in das Rechtssystem der Niederlande ausgesprochen haben. „Die niederländische Regierung hat ebenfalls ihre Bevorzugung für den nationalen Prozess in den Niederlanden bekundet. Das niederländische Gerichtssystem hat einen widerspruchslosen Weltruf“, entnimmt man weiter der Erklärung.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-