Poltorak: Ukraine wird sich weiter an Nato-Operationen in Afghanistan beteiligen

282
Ukrinform
Trotz der ständigen Bedrohung durch russische Aggression werde die Ukraine weiter ihren Verpflichtungen in Bezug auf die Teilnahme an Nato-Operationen in Afghanistan nachkommen, erklärte der ukrainische Verteidigungsminister Stepan Poltorak nach der gestrigen Sitzung der Verteidigungsminister der Nato-Länder in Brüssel, berichtet der Ukrinform-Korrespondent aus Brüssel.

„Die klare Position der Ukraine besteht darin, bei Bedarf auf die hohe Aktivität von Terrororganisationen und extremistischen Bewegungen angemessen zu reagieren. Ein Beispiel für solche Aktionen terroristischer Gruppen ist der Krieg im Osten der Ukraine, den Russland angezettelt hat. Daher wird unsere Unterstützung für die Koalitionstruppen in Afghanistan, trotz der ständigen Bedrohung durch die durch Russland entfesselte Aggression gegen die Ukraine, weiter bestehen“, sagte Poltorak.

Er stellte fest, dass der größte Teil der Bemühungen auf die Entminung und Beseitigung der selbstgemachten Sprengsätze gerichtet wird.

Der Minister informierte auch, dass in Afghanistan derzeit 10 ukrainische Soldaten sind. Es sei auch geplant, noch einen Soldaten nach Afghanistan zu schicken.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-