EU stimmt auf politischer Ebene Verlängerung der Sanktionen gegen Russland ab

247
Ukrinform
Die Staats- und Regierungschefs der Europäischen Union (EU) haben in der Sitzung des Europäischen Rates am Donnerstag in Brüssel die Entscheidung über die Verlängerung wirtschaftlicher restriktiver Maßnahmen gegen Russland abgestimmt, berichtete der Ukrinform-Korrespondent aus Brüssel.

„… Es gibt keine Fortschritte. Die Sanktionen werden nach dem 31. Juli um weitere sechs Monate verlängert werden“, sagte am Rande des EU-Gipfels ein Gesprächspartner des Korrespondenten von Ukrinform.

Bekanntlich hatten die Europäische Union und einige Staaten des Westens, einschließlich der Vereinigten Staaten, die sektoralen Wirtschaftssanktionen gegen Russland als Reaktion auf die Aggression des Kremls gegen die Ukraine verhängt. Das aktuelle Paket restriktiver Maßnahmen ist formal bis zum 31. Juli gültig.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-