Weltbank verabschiedet Plan der Zusammenarbeit mit der Ukraine

309
Ukrinform
Die Weltbank hat ein Strategiedokument der Zusammenarbeit mit der Ukraine in den Jahren 2017-2021 verabschiedet, das sich auf die Unterstützung der ukrainischen Reformen richtet.

Darum ging es während des Treffens des Präsidenten der Ukraine, Petro Poroschenko, mit dem Präsident der Weltbank, Jim Yong Kim.

„Die Gesprächspartner haben die Annahme des strategischen Dokuments der Zusammenarbeit in 2017-2021 begrüßt, das auf die Unterstützung der ukrainischen Reformen ausgerichtet ist“, ist auf der Webseite des Staatschefs angegeben.

Petro Poroschenko dankte dem Gesprächspartner für die ständige Unterstützung der Ukraine. Seit Anfang 2014 hat sich das Portefeuille der Weltbank in der Ukraine auf das drei-fache oder um fast $ 4,425 Milliarden US-Dollar erhöht. Der größte Anstieg erfolgte durch die Projekte der Budgetförderung für 2,25 Milliarden US-Dollar und neue Investitionsprojekte für rund 2,6 Milliarden US-Dollar.

Das ukrainische Staatsoberhaupt informierte Jim Yong Kim über die Durchführung von Reformen in der Ukraine und ihre ersten Ergebnisse sowie die Erreichung der makroökonomischen Stabilität und über die aussichtsvolle Tendenz zum Wirtschaftswachstum.

Ein besonderes Augenmerk wurde dabei auf die Heranziehung von ausländischen Investitionen in die Wirtschaft der Ukraine gerichtet.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-