Mitglied der Nationalen Agentur zur Korruptionsprävention Rjaboschapka tritt zurück

Mitglied der Nationalen Agentur zur Korruptionsprävention Rjaboschapka tritt zurück

325
Ukrinform
Das Mitglied der Nationalen Agentur zur Korruptionsprävention, Ruslan Rjaboschapka hat sein Rücktrittsgesuch beim Ministerkabinett eingereicht.

Das gab Rjaboschapka auf Facebook bekannt. Damit wolle er Forderungen der Öffentlichkeit und der Regierung unterstützen. Die Situation um die Tätigkeit der Agentur solle sofort wie möglich gelöst werden. „Die Nationale Agentur zur Korruptionsprävention ist eine starke und effektive Komponente der Antikorruption-Infrastruktur in der Ukraine. Dieses Instrument wird nicht wie erforderlich verwendet“, schrieb Rjaboschapka.

Nach seinen Worten habe er im letzten Jahr versucht, über Probleme in der Agentur, auch öffentlich, zu reden. Er und sein Kollege Ruslan Radezkyi hätten einen Plan zur Überwindung der Krise vorbereitet, doch andere Kollegen hätten den Plan abgelehnt. Rjaboschapka rief das Parlament auf, ein Gesetz über „Reload“ der Nationalen Agentur zu verabschieden.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-