OSZE: Terroristen „Volksrepublik Luhansk“ setzen Raketenwerfer ein

OSZE: Terroristen „Volksrepublik Luhansk“ setzen Raketenwerfer ein

420
Ukrinform
Die Terroristen der „Volksrepublik Luhansk“ haben „Grad“-Raketenwerfer BM-21 eingesetzt.

Darum geht es in einem Bericht der Beobachtermission der Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) vom 8. Mai.

Nach Angaben der Mission befanden sich die Beobachter am Abend 7. Mai und in der Nacht zum 8. Mai in der von der so genannten „Volksrepublik Luhansk“ kontrollierten Ortschaft Kadiiwka, 50 Kilometer westlich von Luhansk. „Die Beobachter hörten 30 Explosionen, (6 Explosionen unbekannter Herkunft, 14 - Schüsse der Artillerie des nicht identifizierten Kalibers und 10 Explosionen der Artillerie des nicht identifizierten Kalibers), alle 10 bis 13 Kilometer von der Mission. Danach beobachtete die Mission Salven von 14 Raketen des „Grad“-Raketenwerfers BM-21, 122 mm, von 1 bis 3 Kilometer, in einer nicht identifizierten Richtung“, heißt es im Bericht.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-