12.400 Verkehrstote in der Ukraine in den letzten 3 Jahren

12.400 Verkehrstote in der Ukraine in den letzten 3 Jahren

752
Ukrinform
Auf den ukrainischen Straßen sind in den letzten 39 Monaten 12.400 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen. Mehr als 100.000 Menschen wurden verletzt.

Das schrieb Regierungschef Wolodyr Hrojsman auf seiner Facebook-Seite.

„In den vergangenen 3 Jahren und drei Monaten sind 12.400 Menschen bei Verkehrsunfällen ums Leben gekommen, mehr als 100.000 wurden verletzt. Das ist nicht mehr zu tolerieren! Vom 8. bis 14. Mai findet in der Ukraine eine Woche der Verkehrssicherheit statt. Ich wünsche mir, dass diese Woche keine formale Maßnahme sein und zur Senkung der Todesfälle und Fälle der Verletzungen führen wird“, so der Premier.

Nach Angaben von Hrojsman arbeitet das Unternehmen „Ukravtodor“ ein Programm für die Verkehrssicherheit auf der Basis der polnischen Erfahrung aus. Das Programm werde bald der Regierung vorgelegt.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-