ATO-Stab: Terroristen brechen die Waffenpause

ATO-Stab: Terroristen brechen die Waffenpause

551
Ukrinform
Bei Anbruch des Tages haben die russisch-terroristischen Kräfte 10 Mal die vereinbarte Waffenruhe verletzt, ließ das Pressezentrum des Stabs der Antiterror-Operation (ATO) mitteilen.

„Trotz der Vereinbarungen der Trilateralen Kontaktgruppe vom 29.03.2017, das Feuer ab 00:00 Uhr am 1. April entlang der ganzen Trennlinie einzustellen, haben die russischen Besatzungstruppen mit überwiegend Kleinwaffen 10 Mal die Waffenruhe verletzt“, heißt es in der Meldung.

Auch wurde festgestellt, dass die ukrainischen Streitkräfte die Waffenruhe strikt einhalten.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-