Ex-Abgeordnete der russischen Duma Woronenkow in Kiew getötet

Ex-Abgeordnete der russischen Duma Woronenkow in Kiew getötet

Ukrinform Nachrichten
Der Mann, der vor dem Premier Palace Hotel im Zentrum Kiew erschossen wurde, ist der Ex-Abgeordnete der russischen Duma Denis Woronenkow.

Das sagte Sprecher der Nationalpolizei Jaroslaw Trykalo gegenüber der Nachrichtenagentur Ukrinform.

Nach Angaben des Sprechers tötete ein Täter Woronenkow, als er aus dem Hotel trat.

Laut dem Polizeichef von Kiew Andrij Kryschtschenko habe der Täter auch einen Leibwächter von Woronenkow verletzt. Doch der Leibwächter könnte den Täter auch verwunden. Beide würden in einem Krankenhaus unter strenger Bewachung medizinisch behandelt. Kryschtschenko gehe von einem Auftragsmord aus.   

Woronenkow wurde im Herbst 2016 wegen Strafverfolgung in Russland in die Ukraine emigriert. Im Dezember 2016 erhielt er die ukrainische Staatsbürgerschaft. Woronenkow ist auch ein Zeuge im Ermittlungsverfahren wegen Landesverrats gegen Ex-Präsident der Ukraine Wiktor Janukowytsch.

ch

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2019 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-