Trump bestätigt, Krim-Sanktionen gegen Russland bleiben

596
Ukrinform
Der Sprecher des Weißen Hauses Sean Spicer erklärte am Mittwoch in Washington, dass die Administration des US-Präsidenten Donald Trump ihre Position über Sanktionen gegen Russland bestätigt, die mit der Besetzung der ukrainischen Krim verbunden sind.

Darüber berichtet der Ukrinform-Korrespondent in den USA.

„Ich denke, dass die Botschafterin Haley das sehr klar bei den Vereinten Nationen erklärt hat, wenn Russland die Krim nicht verlässt, werden diese Sanktionen nicht aufgehoben“, sagte Spicer.

Spicer erinnerte auch daran, dass es auch andere Sanktionen gegen Russland gibt, die mit seiner Aggression im Osten der Ukraine verbunden sind. Er wolle aber nicht vorgreifen.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-