„Waffenruhe“ im Donbass: Am heißesten ist es in der Nähe von Awdijiwka und Werchnjotorezke

„Waffenruhe“ im Donbass: Am heißesten ist es in der Nähe von Awdijiwka und Werchnjotorezke

681
Ukrinform
In Donezker Richtung bleiben die heißesten Brennpunkte Awdijiwka (Stadt im Zentrum des Gebiets Donezk) und Werchnjotorezke (Dorf im Gebiet Donezk), wo die Freischärler Mörser verwenden, erklärte heute auf dem Briefing in Kiew der Sprecher des Verteidigungsministeriums der Ukraine für ATO, Andrij Lysenko, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„In Donezker Richtung bleiben Awdijiwka und Werchnjotorezke die heißesten Brennpunkte auf dem ganzen Abschnitt. Gerade in diesen Räumen setzen die Freischärler Mörser ein. In der Nacht haben sie in der Nähe von Awdijiwka vier Geschosse des Kalibers 122-mm abgefeuert, die durch die Minsker Abkommen verboten sind…“, sagte Lysenko.

„Die Söldner haben die Vereinbarung des Waffenstillstands für den Abzug der Truppen in der Nähe von Stanyzja Luhanska gebrochen. Der Feind feuerte mit Granatwerfern auf die Positionen der ukrainischen Truppen. Auch eröffneten die Banden das Feuer in der Nähe von Nowoswaniwka“, fuhr Lysenko fort.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-