75. Jahrestag der Tragödie von Babyn Jar: Ausländische Delegationen kommen nach Kiew

75. Jahrestag der Tragödie von Babyn Jar: Ausländische Delegationen kommen nach Kiew

Ukrinform Nachrichten
Rund 1 000 Vertreter von ausländischen Delegationen kommen nach Kiew für die offiziellen Gedenkveranstaltungen anlässlich des 75. Jahrestages der Tragödie in der Schlucht Babyn Jar, kündigte auf dem Briefing der Minister für Kultur der Ukraine, Jewhen Nyschtschuk, an.

Ihm zufolge sind bereits gestern ca. 500 Menschen gekommen und am 29. September sollen es über tausend Vertreter von den ausländischen Delegationen der jüdischen Weltgemeinde, Zigeunergemeinden, Ukrainer aus dem Ausland und viele andere bei den offiziellen Gedenkveranstaltungen anwesend sein. „Der Präsident von Israel ist schon zu uns gekommen. Heute finden in der Werchowna Rada die parlamentarischen Anhörungen zum 75. Jahrestag von Babyn Jar statt“, sagte Nyschtschuk.

Er stellte fest, dass die Einwohner von Kiew am 29. September bis 13:00 Uhr zur Gedenkstätte Babyn Jar frei kommen können. Und von 13:00 bis 21:00 Uhr werden dort offizielle Delegationen sein. Von 18:00 bis 21:00 Uhr sollen die offiziellen Veranstaltungen live übertragen werden.

„Diese Tragödie, die lange Zeit verschwiegen wurde, sollte noch einmal die Aufmerksamkeit der internationalen Gemeinschaft auf sich ziehen. Die Tragödie von Babyn Jar kommt erst jetzt an. Und wir müssen unsererseits alles dafür tun, dass sich solche Tragödien nicht wiederholen“, sagte der ukrainische Minister für Kultur.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2020 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-