Ukrainisch-Kanadischer Kongress will diese Woche über seine Strategie beraten

Ukrainisch-Kanadischer Kongress will diese Woche über seine Strategie beraten

281
Ukrinform
Der Kongress der Ukrainer in Kanada wird diese Woche in der Stadt Regina, Provinz Saskatchewan, tagen und über seine Strategie beraten. Der Kongress, der einmal in drei Jahren stattfindet, beginnt am 29. September, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Nach Angaben des Präsidenten des Kongresses Pavlo Grod stehen auf der Tagesordnung Außenpolitik Kanadas, die Ukraine nach dem Maidan, Reformen in der Ukraine, Hilfe der Diaspora, internationale Unterstützung für die Ukraine, Kultur der Ukrainer in Kanada sowie andere Themen.

Der Kongress soll auch den neuen Präsidenten wählen.

An der Veranstaltung wird sich die ukrainische Delegation mit dem ersten Vizepremier Stepan Kubiw beteiligen. Auch Außenminister  Kanadas Stéphane Dion, Ministerin für internationalen Handel Chrystia Freeland sowie andere kanadische Politiker werden am Kongress teilnehmen.

Der Kongress der Ukrainer ist eine Dachorganisation für 33 Organisationen. Er wurde 1940 in Winnipeg gegründet.

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-