Entflechtungsabkommen: 13 Tage für Truppenabzug

Entflechtungsabkommen: 13 Tage für Truppenabzug

480
Ukrinform
Der Abzug der Truppen von drei Gebieten an der Konfliktlinie im Donbass muss, gemäß dem am Mittwoch in Minsk vereinbarten Entflechtungsabkommen, noch diese Woche beginnen und kann 13 Tage dauern.

Das erklärte Vertreter der Ukraine in der Untergruppe für Sicherheit Ewhen Martschuk in einem Interview für „Apostroph“. Es handele sich um eine Entflechtung der Einheiten mit Panzertechnik und Schusswaffen an den drei Frontabschnitten nahe Stanyzja Luhanska, Solote und Petrowske. Die Gebiete hätten jeweils eine Fläche von vier Quadratkilometern. Jede Seite solle ihre Einheiten auf eine Entfernung von einem Kilometer von der Frontlinie abziehen.

Martschuk sagte weiter, im Fall einer „gewissenhaften und klaren“ Erfüllung des Abkommens kann ein qualitativ neuer Prozess eingeleitet werden. Die ersten drei Gebiete seien aus der humanitären Sicht wichtig.

Martschuk zufolge solle die Organisation für Sicherheit und Zusammenarbeit in Europa (OSZE) die Umsetzung überwachen. 

Das Entflechtungsabkommen hatten am Mittwoch Vertreter der Ukraine, Russlands und der OSZE in Minsk unterzeichnet. 

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-