Šefčovič nennt Bedingungen für Gewährung Kiew von € 600 Millionen

Šefčovič nennt Bedingungen für Gewährung Kiew von € 600 Millionen

589
Ukrinform
Die Europäische Union könne der Ukraine 600 Millionen Euro Hilfe gewähren, nachdem die Oberste Rade der Ukraine eine Reihe von Gesetzen für die Durchführung von Reformen im Energiesektor verabschiedet hat, erklärte Maroš Šefčovič, Stellvertreter des EU-Kommissionspräsidenten für Energieunion, beim Treffen in Kiew mit dem Vorsitzenden der Obersten Rada, Andrij Parubij, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Ich freue mich sehr, dass Sie einen solchen Optimismus im Hinblick auf die Verabschiedung dieser Gesetzentwürfe geäußert haben, dass sie in naher Zukunft verabschiedet werden, dass dieser ganze Prozess abgeschlossen sein wird. Weil auf die Verabschiedung dieser Gesetze sowohl die europäischen Institutionen als auch der IWF warten. Der Abschluss dieser Arbeit gibt der EU und der Europäischen Kommission die Möglichkeit, eine Tranche in Höhe von 600 Millionen Euro Makrofinanzhilfe zu gewähren“, sagte Šefčovič.

Er ist überzeugt, egal wie schwer die Arbeit an der Reform des Energiesektors auch sein mag, müsse sie gemacht werden. „Schließlich werden Ihre Bürgerinnen und Bürger Ihnen für die Anstrengungen applaudieren, die Sie für die Umsetzung von Reformen gemacht haben“, sagte der Vize-Präsident der Kommission.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-