Ostukraine: Besatzer verletzen 49 Mal die Waffenruhe

Ostukraine: Besatzer verletzen 49 Mal die Waffenruhe

497
Ukrinform
In den letzten 24 Stunden eröffneten die russischen Besatzungstruppen 49 Mal das Feuer auf die Stellungen der ukrainischen Regierungstruppen, berichtet das Pressezentrum des Stabs der Antiterror-Operation (ATO).

27 Beschießungen wurden in Donezker Richtung festgestellt. Hier setzte der Feind 122-mm-Haubitzen ein.

In Richtung Mariupol verletzten die Besatzer 7 Mal den Waffenstillstand. Auf Positionen ukrainischer Armee in Marjinka, Wodjane und Schyrokine feuerte der Feind mit 80-mm- und120-mm-Mörsern, Granatwerfern unterschiedlicher Systeme und großkalibrigen Maschinengewehren.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>