SBU übernimmt Ermittlungen im Fall des Konflikts zwischen Generalstaatsanwaltschaft und Antikorruptionsbüro

SBU übernimmt Ermittlungen im Fall des Konflikts zwischen Generalstaatsanwaltschaft und Antikorruptionsbüro

383
Ukrinform
Der Geheimdienst der Ukraine SBU wird die Untersuchungen im Fall des Konflikts zwischen den Mitarbeitern der Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine und des Nationalen Antikorruptionsbüros durchführen.

Das teilte der Generalstaatsanwalt der Ukraine, Juri Luzenko, auf einer gemeinsamen Pressekonferenz mit dem Direktor des Antikorruptionsbüros, Artem Sytnyk, in der Nachrichtenagentur Ukrinform mit. Die Ermittlungen werden nach dem Vorschlag von Sytnyk an den SBU übergeben, sagte er.

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit «Werbung» und «PR» markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>