48 Angriffe der Terroristen auf Armeestellungen in der Ostukraine

48 Angriffe der Terroristen auf Armeestellungen in der Ostukraine

339
Ukrinform
Die russischen Besatzungstruppen brechen den Waffenstillstand in der Ukraine weiter. Binnen 24 Stunden griffen sie 48 Mal Armeestellungen in der Ostukraine, berichtet die Pressestelle der Antiterror-Operation (ATO) am Dienstag.

Die meisten Angriffe gab es laut der Pressestelle im Raum Donezk. Die Terroristen hätten 23 Mal das Feuer auf die Armeestellungen in Awdijwka, Saizewe, Majorske, Nowhorodske, Kirowe, Nowotroizke, Nyschne Losowe, Luhanske, Werchnjotorezke eröffenet. Auf die Stellungen der Armee in der Industriezone in Awdijwka sowie in Saizewe und Majorske habe der Feind mehr als 150 Minen abgefeuert.

Im Raum Maruiupol habe der Gegner 120-mm-Artillerie in Nowoseliwka, 120-mm und 82-mm-Mörser in Taramtschuk, Talakiwka, Krasnohoriwka und Wodjane eingesetz. In Marjinka seien schwere Maschinengewehre, in Krasnohoriwka und Schyrokyne Panzertechnich zum Einsatz gekommen. In Nowotroizke sei ein feindlicher Scharfschütze aktiv gewesen.

In Bohdaniwka sei es am Montagmorgen zu einem Gefecht gekommen. Nach einem 20-minutügin Schusswechsel sei der Gegner zurückgezogen. 

Im Raum Luhansk habe der Feind die ukrainischen Einheiten in Nowoolexandriwka, Schowte und Solote mit Granatwerfern und schweren Maschinengewehren beschossen. In Stanyzja Luhanska seien 120-mm-Mörser zum Einsatz gekommen. In Staryi Aidar und Kateryniwka hätten die Terroristen Schusswaffen eingesetzt.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>