Polizei ermittelt wegen Entführung von Ewhen Panow

Polizei ermittelt wegen Entführung von Ewhen Panow

763
Ukrinform
Die Polizei hat ein Ermittlungsverfahren wegen Entführung Ewhen Panow eingeleitet. Das gab der geschäftsführende Chef der Nationalen Polizei Wadym Trojan bekannt.

Die Angehörigen von Panow hätten am Mittwoch eine Anzeige bei der Polizei erstattet, teilte Trojan mit. Die Ermittlungen führe die Polizei in der Stadt Energodar, Region Saporischschja durch.  

Der russische Geheimdienst FSB erklärte am Mittwoch, er habe eine ukrainische Terrorgruppe auf der Krim festgenommen. Einer der Anführer der Gruppe sei, laut FSB, der in Energodar lebende Panow gewesen. Der Bruder von Panow, Ihor Koteljanez, sagte, Panow sei in der Region Saporischschja entführt und auf die Krim gebracht worden. Der ehemalige Teilnehmer der Antiterror-Operation im Donbass und freiwillige Helfer der Armee könnte auf die Krim freiwillig nicht reisen.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-