Korrupter Richter bewahrte Bestechungsgeld in Drei-Liter-Glas auf

Korrupter Richter bewahrte Bestechungsgeld in Drei-Liter-Glas auf

333
Ukrinform
Die Detektive des Nationalen Antikorruptionsbüro haben am Dienstag den Richter des Bezirksgerichts Dniprowskyi in Kiew Mykola Tschaus bei der Annahme von 150.000 US-Dollar Bestechungsgeld ertappt. Das Geld war in einem Drei-Liter-Glas, teilte Leiter der Antikorruptionsstaatsanwaltschaft Nazar Kholodnytskyi auf Facebook mit.

Kholodnytskyi veröffentlichte auch ein Foto vom Glas mit Banknoten.

Da die Immunität der Richter in der Verfassung verankert ist, konnte Mykola Tschaus nicht festgenommen werden, schrieb Kholodnytskyi.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-