Chef des Generalstabs: Streitkräfte zählen auf kapazitives und wissenschaftliches Potential von Motor Sitsch

Chef des Generalstabs: Streitkräfte zählen auf kapazitives und wissenschaftliches Potential von Motor Sitsch

546
Ukrinform
Der Betrieb „Motor Sitsch“ (ukrainischer Flugzeugturbinen-, Gasturbinen- und Flugmotorenhersteller mit dem Sitz in Saporischschja – Red.) sei ein zuverlässiger Partner für die Streitkräfte der Ukraine, dank dem die heimische Luftwaffe ihr Kampfpotential aufrechterhält und erhöht, erklärte in Saporischschja der Chef des Generalstabs und der Oberbefehlshaber der ukrainischen Streitkräfte, der General der Armee, Wiktor Muschenko, während des Arbeitstreffens mit den Vorgesetzten und der Belegschaft des Unternehmens Motor Sitsch, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Dank Ihren Motoren und Bemühungen bei der Modernisierung der Technik ist die Armeeluftflotte jetzt in der Lage, die gesetzten Aufgaben besser zu erfüllen. Wir sind überzeugt, dass die Partnerschaft zwischen den Streitkräften und Ihrem Betrieb starke Aussichten hat“, sagte Muschenko.

Er äußerte Respekt für das Team des Unternehmens, das unter schwierigen wirtschaftlichen Bedingungen während des Krieges und beim Bruch der Zusammenarbeit das wissenschaftlich-technische Potential bewahren konnte.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-