Generalstaatsanwalt stellt Antrag auf Aufhebung der Immunität von Onyschtschenko

Generalstaatsanwalt stellt Antrag auf Aufhebung der Immunität von Onyschtschenko

499
Ukrinform
Der Generalstaatsanwalt der Ukraine, Juri Luzenko, hat die Aufhebung der Immunität des Parlamentsabgeorneten Olexandr Onyschtschenko beantragt.

Das teilte Luzenko auf Facebook mit. Das Parlament solle Ermittlungsverfahren und Festname von Onyschtschenko genehmigen.

Es handelt sich um die Unterschlagung staatlicher Mittel und Bildung einer kriminellen Organisation im Zusammenhang mit Verkauf des Erdgases. Gegen Onyschtschenko besteht der Verdacht, dass er an der Spitze dieser kriminellen Organisation ist. Der Schaden wird auf 3 Milliarden Hrynwnja bezieffert.

ch

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-
*/ ?>