Ukrinform startet Informationsprojekt „Krim“

Ukrinform startet Informationsprojekt „Krim“

393
Ukrinform
Am 18. Mai, Tag des Gedenkens an die Opfer des Völkermords an das krimtatarische Volk, wird auf der Webseite der Nachrichtenagentur Ukrinform ein neues Informationsprojekt – die Rubrik „Krim“ gestartet. Das Projekt wir mit Unterstützung des Ministeriums der Informationspolitik der Ukraine realisiert.

„Es ist symbolisch, dass „Ukrinform-Krim“ an diesem wichtigen Tag, dem Tag des Gedenkens an die Opfer des Völkermords an das krimtatarische Volk beginnt. Heute, wenn die Krimtataren der Opfer der stalinschen Deportation 1944 gedenken, solidarisieren wir uns mit ihnen“, sagte der Generaldirektor von Ukrinform, Oleksandr Kharchenko.  

In der Rubrik wird die Nachrichtenagentur Interviews, Nachrichten, Kommentare, Prognose, Multimedia-Projekte und Infografiken bieten und die Welt über tägliche Lage auf der Krim informieren. Die Initiatoren wollen über zahlreiche Verletzungen der Rechte des krimtatatrischen Volkes durch den Besatzer berichten.

Die Rubrik soll ein Ort für öffentliche Initiativen, die auf Rückkehr der Krim in die Ukraine gerichtet sind, und auch für Rechtshilfe für ukrainische Staatsangehörige auf der besetzten Krim, werden.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-