Russland blockiert ukrainischen Entwurf der Erklärung des UN-Sicherheitsrats über Tötung von Zivilisten in Syrien

Russland blockiert ukrainischen Entwurf der Erklärung des UN-Sicherheitsrats über Tötung von Zivilisten in Syrien

359
Ukrinform
Die russische Delegation bei den Vereinten Nationen hat im letzten Augenblick am Freitag die Verabschiedung vom UN-Sicherheitsrat des Entwurfs der Erklärung für die Presse über die Angriffe auf Flüchtlingslager in Nordsyrien blockiert.

Das wurde dem Ukrinform-Korrespondenten in der Ständigen Vertretung der Ukraine bei den Vereinten Nationen mitgeteilt.

„Russland hat im UN-Sicherheitsrat den Entwurf der Erklärung für die Presse über die Luftangriffe auf Flüchtlingslager in der syrischen Provinz Idlib am 5. Mai blockiert“, teilte man in der ukrainischen UN-Vertretung mit.

Wie es bekannt wurde, hat die russische Seite solchen Schritt mit „unklarer“ Situation erklärt.

Der Erklärungsentwurf des UN-Sicherheitsrats für die Presse sollte unter anderem die tiefe Besorgnis über die Berichte über die Tötung der Zivilisten in den syrischen Flüchtlingslagern am 5. Mai durch Luftangriffe äußern.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-