IWF-Mission kommt in die Ukraine am Dienstag

IWF-Mission kommt in die Ukraine am Dienstag

324
Ukrinform
Die Mission des Internationalen Währungsfonds (IWF) unter der Leitung von Ron van Rooden setzt ihre Arbeit in der Ukraine von 10. bis 18. Mai fort.

Das meldet BBC.

Die Arbeit der Mission in der Ukraine wird im Rahmen der zweiten Überprüfung des Programms der erweiterten Finanzierung EFF fortgesetzt.

„Die Mission wird weiter auf politischer Ebene Diskussionen mit den ukrainischen Behörden im Kontext der zweiten Überarbeitung des Programms führen, das durch Finanzierung im Rahmen des EFF-Übereinkommens unterstützt wird“, heißt es in der Meldung.

Letzten Monat bei einem Besuch in Washington hatte die Chefin der Nationalbank der Ukraine (NBU), Waleria Hontarewa, der geschäftsführenden Direktorin des Internationalen Währungsfonds, Christine Lagarde, versichert, die von IWF vorgesehenen Reformen seien eine vorrangige Aufgabe für die Ukraine.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-