Hahn: Ukraine und Türkei haben gleiche Chancen auf Visafreiheit

Hahn: Ukraine und Türkei haben gleiche Chancen auf Visafreiheit

677
Ukrinform
Die Europäische Kommission versichert, dass die Ukraine alle notwendigen Verpflichtungen erfüllt hat, damit ihre Bürger schon bis Ende des Jahres in die EU ohne Visa fahren können.

Das sagte Johannes Hahn, EU-Kommissar für Europäische Nachbarschaftspolitik und Erweiterungsverhandlungen, in einem Interview mit radiosvoboda.org.

„Ich kenne sehr wohl die Herausforderungen, die vor der Ukraine stehen – anhaltender bewaffneter Konflikt, eine halbe Million vertriebene Menschen, große wirtschaftliche Probleme. Dies ist eine große Herausforderung für die ukrainische Regierung“, sagte Hahn.

Er betonte, dass die Ukraine noch einen langen Weg schaffen muss, um nicht nur die erforderliche Gesetzgebung über die Assoziierung mit der EU zu verabschieden, sondern auch sie noch umzusetzen.

Hahn drückte die Hoffnung aus, dass die Bürger der Ukraine, Georgiens und Kosovos ohne Visa im Jahr 2016 in die EU reisen können werden.

„Es muss noch eine politische Entscheidung fallen, aber in Bezug auf die Entsprechung den Standards haben sie alles Notwendiges getan“, sagte er.

Johannes Hahn zufolge wird der Erhalt von der Türkei der Visafreiheit nicht einfacher sein, als für die Ukraine, Georgien und Kosovo.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-