Sawtschenko verzichtet auf Berufung

Sawtschenko verzichtet auf Berufung

335
Ukrinform
Am letzten Tag der Einreichung der Beschwerde gegen das Gerichtsurteil verzichtete die ukrainische Abgeordnete Nadija Sawtschenko auf die Einreichung der Berufung, twittert ihr Anwalt Mark Feigin.

„Wir sind gerade von Nadija aus der Untersuchungshaft. Sie weigerte sich, die Berufung einzureichen. In Russland gibt es kein Gericht, es ist reine Zeitverschwendung...“, steht in der Meldung.

Nach den Worten eines anderen Rechtsanwalts von Sawtschenko, Nikolai Polosow, ist heute der letzte Tag für die Einreichung der Beschwerde gegen das Urteil.

Die Anwälte stellten ferner fest, dass Sawtschenko keine Babynahrung mehr isst und nur das Wasser trinkt.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-