Poroschenko: Ukraine ruft auf, sich gegen die Stationierung von Atomwaffen auf der Krim zu vereinen

Poroschenko: Ukraine ruft auf, sich gegen die Stationierung von Atomwaffen auf der Krim zu vereinen

667
Ukrinform
Die Ukraine ist besorgt, dass die russische Seite plant, Atomwaffen auf der von ihr besetzten Krim zu stationieren, und fordert von der internationalen Gemeinschaft klare und abgestimmte Reaktion, um das zu verhindern. 

Das betonte am Freitag in Washington der Präsident der Ukraine, Petro Poroschenko, berichtet der Ukrinform-Korrespondent in den USA.

Der ukrainische Staatschef betont, die Krim sei das Territorium der Ukraine. Laut Angaben des ukrainischen Aufklärungsdienstes plant die Russische Föderation, die Atomwaffen dort zu stationieren. Die Ukraine sei sehr besorgt darüber. „… Wir fordern sehr konzertierte und wirksame Maßnahmen von der Weltgemeinschaft, um die dramatische Verschlechterung der Sicherheitslage in der Schwarzmeer-Region zu verhindern“, erklärte der Präsident der Ukraine bei der Abschlusspressekonferenz des Gipfels zur nuklearen Sicherheit in Washington.

Er drückte gleichzeitig die Überzeugung aus, dass internationale Konsultationen über dieses Thema „zur Unmöglichkeit solcher Schritte (seitens Russlands - Red.) auf ukrainischem Territorium, auf der Krim führen sollten“.

yv

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Texte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2018 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-