ATO: Terroristen schießen überall

ATO: Terroristen schießen überall

533
Ukrinform
Hoffnungen darauf, dass sich mit der Ankunft der Speziellen Beobachtungsmission in der Ukraine unter der Leitung von Alexander Hug im Raum von Donezk, Jassynuwata und Awdijiwka die Zahl der Beschießungen verringert, haben sich nicht gerechtfertigt.

Das meldet das Pressezentrum des ATO-Stabs.

Nachdem die russischen Söldner ihre Aktivität im Bereich von Awdijiwka und des Flughafens Donezk gesenkt hatten, erhöhten sie ab 17.00 Uhr die Anzahl der Beschießungen der Befestigungen der ATO-Kräfte in der Nähe von anderen Siedlungen entlang der gesamten Trennlinie.

Insgesamt wurden 42 bewaffnete Angriffe festgestellt, 27 in Richtung Donezk und 15 in Richtung Mariupol.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-