Jazenjuk will Sanktionen gegen Russland ausweiten

Jazenjuk will Sanktionen gegen Russland ausweiten

399
Ukrinform
Premier Arseni Jazenjuk hat das Wirtschaftsministerium beautragt, die Liste von sanktinierten Waren aus Russland zu revidieren und erweitern. Ziel sei Schutz des ukrainischen Marktes von der „wirtschaftlichen Aggression Russlands“, erklärte der Premier in einer Regierungssitzung am Mittwoch.  

Jazenjuk zufolge dauern derzeit die Konsultationen mit europäischen Partnern darüber, „wie kann man die bilateralen Beziehungen sichern im Zusammenhang  damit, dass gemäß dem Freihandelsabkommen die Ukraine und EU alle Regel der Welthandelsorganisation, darunter auchg im Transitbereich, einhalten sollen“.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-