Ein Soldat nahe Tschermalyk verwundet

18.04.2017 14:15 158

Bei Kämpfen in der Ostukraine ist in den letzten 24 Stunden ein Soldat verwundet worden.

Das teilte am Dienstag der Sprecher des Verteidigungsministeriums der Ukraine für die Antiterror-Operation, Olexandr Motusjanyk, mit. Der Soldat sei bei einem Mörserbeschuss nahe der Ortschaft Tschermalyk, Region Donezk, verletzt worden. Tote habe es nicht gegeben.

Ch

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-