Zwei Aktivisten von "Crimean Human Rights Group" auf der Krim festgenommen

13.03.2017 17:00 425

Der russische Inlandsgeheimdienst FSB hat zwei Aktivisten der Menschenrechtsorganisation "Crimean Human Rights Group" an der administrativen Grenze zwischen der Oblast Cherson und der Krim festgenommen.

Die Menschenrechtlerin Olexandra Dworezka teilte auf Facebook mit, dass Olha Skrypnyk und Wolodymyr Tschekrygin in einer Pufferzone an der Grenze festgenommen wurden. Sie hätten sich am Kontrollpunkt „Kalantschak“ auf einer Beobachtungsmission befunden.

ch

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-