Britischer Fotograf Christopher Nunn in Awdijiwka schwer verletzt

03.02.2017 11:29 372

Der britische Fotojournalist Christopher Nunn ist am Donnerstagabend bei Beschuss von Awdijiwka schwer verletzt worden.

Der Fotograf wurde in ein Krankenhaus in der Stadt Dnipro eingeliefert. Nach Angaben des Chefarztes des Metschnikow-Krankenhauses in Dnirpo, Serhij Ryschenko, habe Nunn ein Auge fast verloren. Das zweite Auge sei auch verletzt worden und die Ärzte würden alles tun, um es zu retten. Er sei aber erblindet.

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-