Aufrüstung der Krim: Russland stationiert auf Halbinsel EloKa-System „Murmansk-BN“

13.03.2017 11:17 506

Russland hat auf der annektierten Halbinsel Krim einen Komplex für elektronische Kampfführung „Murmansk-BN“ stationiert. Das System wird alle Nato-Schiffe im Schwarzen Meer kontrollieren, berichtet Krum. Realien. 

 „Murmansk-BN“ ist der Küsten-Komplex für die elektronische Kampfführung. Er dient zur Fernmeldeaufklärung, zum Abhören und zum Stören aller kurzwelligen Funkverbindungen des Feindes  in einer Entfernung von 5.000 Kilometer. Der Komplex ist auf sieben Lastwagen installiert. Die Antennen sind auf Teleskopstützen von 32 Meter Höhe montiert. Das System ist nach 72 Stunden einsatzbereit.

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-