Antikorruptionsbüro stellt Milliarden-Vermögenswerte sicher

253
Ukrinform
Das Nationale Antikorruptionsbüro der Ukraine (NABU) hat in verschiedenen Ermittlungsfällen Vermögenswerte in Höhe von drei Milliarden Hrywnja sichergestellt.

Das gab Chef der Antikorruptionsbehörde, Artem Sytnyk, bei einem internationalen Workshop am Montag bekannt, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

„Man muss die Gerichtsreform in der Ukraine abschließen und ein Antikorruptionsgericht schaffen, das Antworten auf die Fragen in den Fällen, in denen wir ermitteln, geben wird. Ich bin überzeugt, selbst wenn wir westlichen Partner und die Gesellschaft überzeugen werden, dass wir unsere Arbeit gut machten, es wird aber keine endgültige Entscheidung geben, dann wird niemand diese Arbeit brauchen. Und die Mittel, die in den Ermittlungsfällen der NABU sichergestellt wurden, sie werden nicht verwendet, weil Gerichtsentscheidungen in diesen Fällen fehlen“, sagte Sytnyk.

ch

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-