Polizei bestätigt, Interpol sucht nicht mehr Janukowitsch

04.05.2017 11:57 240

Die Entscheidung über das Entfernen von Informationen über den gesuchten Ex-Präsidenten Wiktor Janukowitsch und seinen Sohn Oleksandr habe die Kommission zur Kontrolle von Dateien der Internationalen kriminalpolizeilichen Organisation Interpol getroffen. Informationen darüber seien rechtzeitig vom Nationalen Büro von Interpol in der Ukraine an das Untersuchungsorgan weitergegeben worden, ließ der Pressedienst der Nationalpolizei der Ukraine mitteilen.

Insbesondere hat diese Kommission das Interpol-Generalsekretariat verpflichtet, die Informationen über die Fahndung von Janukowitsch aus der Datenbank zu entfernen.

Über diese Entscheidung wurde die ukrainischen Seite informiert: „Das Nationale Büro von Interpol in der Ukraine hat eine Kopie der Entscheidung der Kommission an das Untersuchungsorgan übergeben, das in diesem Fall die Generalstaatsanwaltschaft der Ukraine ist“.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-