ESC 2017: Ruslana kauft zwei Tickets für sich und eine britische Journalistin

15.02.2017 11:33 205

Das erste Ticket für den Eurovision Song Contest in Kiew wird eine britische Journalistin erhalten. Das erklärte die ukrainische Gewinnerin von ESC 2004 Ruslana nach dem Start des Ticketverkaufs für den Wettbewerb.

Ruslana kaufte als erste zwei Tickets. Ein Ticket wolle sie einer Journalistin aus Großbritannien schenken, die ein Fan des Eurovision Song Contest sei und viel Positives über die Ukraine schreibe.

Die Tickets kann man ab dem Dienstag kaufen. Die Karten für die neun Shows kosten zwischen 8 und 500 Euro.

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-