Poroschenko, Merkel und Hollande wollen Tagesordnung für Normadie-Treffen vorschlagen

04.04.2017 15:21 263

Die Präsidenten der Ukraine und Frankreichs, Petro Poroschenko und François Hollande, sowie die Bundeskanzlerin Angela Merkel haben telefonisch vereinbart, die Tagesordnung für ein Treffen im Normandie-Format vorzuschlagen.

Das Telefongespräch fand am Montag statt, teilte Poroschenko bei einer Pressekonferenz in Lettland mit. Auf dem Treffen sollte eine „Roadmap“ für die Umsetzung des Minsker Abkommens behandelt werden.

Poroschenko sagte weiter, dass die vereinbarte Waffenruhe zu Ostern in der Ostukraine von der russischen Seite nicht eingehalten werde. Am 1. und 2. April habe sich der Einsatz von Artillerie und Mörsern ein wenig verringert. Am Montag sei aber die Zahl der Feuerangriffe um das Dreifache gestiegen.

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-