Autogrammstunde: ESC-Teilnehmer teilen ihre Eindrücke von Kiew

Autogrammstunde: ESC-Teilnehmer teilen ihre Eindrücke von Kiew

491
Ukrinform
Die Eurovision-Teilnehmer aus Litauen (Fusedmarc), Weißrussland (Naviband), Bulgarien (Kristian Kostow), San Marino (Valentina Monetta & Jimmie Wilson), Australien (Isaiah) und der Schweiz (Timebelle) gaben während der gestrigen Autogrammstunde in Einkaufszentrum „Gulliver“ zu, dass sie von Kiew, Menschen und leckerer ukrainischer Küche beeindruckt seien, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

Mehr als eine Stunde unterhielten sich die Sängerinnen und Sänger mit ihren Fans und machten Fotos, gaben Autogramme und beantworteten die Fragen von Fans.

Die Fans hat es interessiert, wovon die Künstler am meisten in Kiew beeindruckt waren und was sie als Souvenir mitnehmen wollten.

„Ich würde Ihren Borschtsch (eine Suppe, die traditionell mit roter Bete zubereitet wird – Red.) mitnehmen. Das ist wunderbar! Ich würde ihn jeden Tag essen“, sagte die Sängerin aus der Schweiz.

Ihre Begeisterung mit ukrainischer Küche teilte Isaiah aus Australien, der die ukrainischen Warenyki und der Schaumkuchen geschmeckt haben.

„In Ihrer Stadt gibt es viel Grünes, was sehr gut ist. Ich bin das erste Mal in Europa und beeindruckt von der Architektur von Kiew und von Menschen“, sagte die Sängerin aus Australien.

Nicht gleichgültig zur ukrainischen Küche zeigten sich die Teilnehmer an der Eurovision Song Contest aus San Marino, die den warmen Empfang der Ukrainer verzeichneten und zugaben, dass sie viele positivste Eindrücke bekommen und Spaß haben wollen.

Der jüngste ESC-Teilnehmer 17-jährige Kristian Kostow, der in Moskau geboren wurde und heute Bulgarien repräsentiert, stellte fest, er sei zum ersten Mal in der Ukraine, aber fühle sich wie zu Hause. Er sei am meisten von der Architektur von Kiew und den freundlichen Ukrainern beeindruckt.

„Ich werde meinen Bekannten empfehlen, die Ukraine zu besuchen“, sagte Kostow.

Die Künstler aus Weißrussland sind in der Ukraine nicht das erste Mal und waren zuvor in mehreren Städten.

„Wir kamen zum Wettbewerb, um von unserer belarussischen Sprache zu erzählen. Und wir danken für die Unterstützung, die wir spüren“, sagten zu Fans die Musiker aus der Band aus Weißrussland Naviband.

„Wir haben mit der Band den größten Teil Europas bereist, ich kann sagen, dass die schönsten Mädchen in der Ukraine sind“, teilte das Mitglied der Band Fusedmarc aus Litauen.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-