Alle offiziellen Eurovision-Standorte beginnen heute ihre Arbeit

Alle offiziellen Eurovision-Standorte beginnen heute ihre Arbeit

363
Ukrinform
Heute beginnen ihre Arbeit alle offiziellen Standorte des internationalen Musikwettbewerbs Eurovision 2017, sagte auf einer Pressekonferenz in Ukrinform die Direktorin der Abteilung für Kultur der Kiewer Stadtverwaltung, Diana Popowa.

„Praktisch alle offiziellen Standorte von Eurovision beginnen zu arbeiten. Heute beginnt ihre Arbeit auf Chreschtschatyk (Hauptstraße von Kiew – Red.) die Eurovision Village“, sagte Popowa.

Auf vier Bildflächen sollen ihr zufolge beide Halbfinale und das Finale der Eurovision sowie die Eröffnungsfeier des roten Teppichs gezeigt werden.

Popowa erinnerte auch daran, dass die offizielle Zeremonie der Eröffnung der Eurovision am 7. Mai in Mariinskyj Park stattfindet, in dessen Nähe auf dem Verfassungsplatz die Organisatoren den roten Teppich aufrollen werden. Der rote Teppich werde der längste in der Geschichte des Wettbewerbs - 265m - sein, auf dem sich gleichzeitig Delegationen aus 12 Ländern befinden werden. Die Eröffnungszeremonie findet von 17:00 bis 22:00 Uhr statt.

Die Vertreterin der Kiewer Stadtverwaltung präzisierte, dass in Kiew fünf Unterhaltungsstandorte arbeiten werden – auf den Plätzen Sophia, Mychajliwsky, Troizkyj, Poschtowa und Kontraktowa.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-