Dschaparowa: Ausstellung „WOW, Ukraine!“ zeigt Fakten, die es in den Zeitungen nicht gibt

01.05.2017 18:12 324

In ArtHub von Ukrinform hat sich die Ausstellung „WOW, Ukraine!“ eröffnet, die den ausländischen Journalisten helfen wird, viele ungewöhnliche Dinge über bekannte Menschen, Entdeckungen und touristische Gebiete unseres Landes zu erfahren.

Darüber erzählte bei der Eröffnung die erste stellvertretende Ministerin für Informationspolitik der Ukraine, Emine Dschaparowa.

„Wir wollten aus ArtHub von Ukrinform einen zusätzlichen Raum für ausländische Journalisten machen. Fünfzehn hundert ausländische Journalisten werden nach Kiew im Rahmen der Eurovision kommen, deshalb möchten wir ihnen nicht über jene Ukraine erzählen, über die man auf den Seiten der Zeitungen, über politische Slogans oder Krieg lesen kann, sondern über eine ungewöhnliche Ukraine, über all das, was berühmte Menschen, bekannte Ereignisse in der Welt betrifft“, sagte Dschaparowa.

Sie stellte ferner fest, die Idee des Projektes sei, über unerwartete, kulturelle, schöne und europäische Ukraine zu erzählen.

„Ich weiß, dass es mehrdeutige Haltung zur Durchführung der Eurovision in der ukrainische Gesellschaft, in Kiew, während des Krieges gibt. Wir glauben, dass unsere Gesellschaft von den negativen Nachrichten so müde ist, dass die Eurovision ein Versuch ist, diese zwei Wochen einfach nach Europa zu atmen, der wir so beitreten wollen“, betonte Dschaparowa.

Sie betonte, das Ministerium für Informationspolitik der Ukraine und Ukrinforrn planen vom 1. bis zum 13. Mai die Durchführung von einer Reihe von Veranstaltungen zur Präsentation und Popularisierung der ukrainischen ethnischen, historischen und kulturellen Werte mit der Beteiligung der Volontäre und Öffentlichkeit. Am 6./7. Mai werden die ausländischen Journalisten die Gelegenheit haben, Traditionen und Kultur des krimtatarischen Volkes kennenzulernen.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-