ArtHub von Ukrinform ist einer der Standorte für ausländische Medien während Eurovision

01.05.2017 14:39 180

In der Zeit vom 1. bis 14. Mai wird Ukrinform zur Plattform für die Arbeit und Kommunikation von ausländischen Journalisten, die für den Musikwettbewerb Eurovision 2017 nach Kiew kamen.

Wie der Pressedienst des Ministeriums für Informationspolitik der Ukraine berichtet, planen das Ministerium für Informationspolitik und die Nationale Nachrichtenagentur „Ukrinform“ zwecks der Förderung des Images der Ukraine in der Welt eine Reihe von Veranstaltungen zur Präsentation und Popularisierung der ukrainischen ethnischen, historischen und kulturellen Werte mit der Beteiligung der Volontäre und Öffentlichkeit.

Der Minister für Informationspolitik, Jurij Stezj, sagte: „Mir ist es sehr angenehm, dass dieses Projekt mit Hilfe des Studentenrates beim Ministerium für Informationspolitik umgesetzt wird. Dies ist ein konkretes Beispiel für die Erreichung eines Ergebnisses, wo sich eine Behörde (Ministerium für Informationspolitik), Journalisten (der Nachrichtenagentur „Ukrinform“) und die Öffentlichkeit vereinen.

Die Ukrainische Nationale Nachrichtenagentur „Ukrinform“ wurde zu einem Medienpartner des Musikwettbewerbs „Eurovision 2017“. Vom 1. bis zum 14. Mai wird ArtHub von Ukrinform einer der Orte für die Arbeit und Kommunikation zwischen den Vertretern der ausländischen Medien während der Eurovision sein.

yv

Rubriken

Agentur

Beim Zitieren und bei der Verwendung der Texte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links auf „ukrinform.ua“ nicht tiefer als der erste Absatz anzugeben. Das Zitieren und die Verwendung der Texte in Offline-Medien, Mobilgeräten, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Die Texte, die mit „Werbung“ markiert sind, werden mit dem Werbeschutzrecht veröffentlicht.

© 2015-2017 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»
erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-