Sicherheit bei Eurovision: In Kiew finden taktisch-spezielle Übungen statt

13.04.2017 16:26 258

Nächste Woche sollen in Kiew taktisch-spezielle Übungen für die Gewährleistung der Sicherheit während der Durchführung in Kiew des Musikwettbewerbs Eurovision 2017 stattfinden, gab heute auf dem Briefing der Leiter des Stabs für Koordinierung von Sicherheitsmaßnahmen bei der Vorbereitung und Durchführung von Eurovision 2017 in der Ukraine, Bohdan Lisohyb, bekannt, berichtet ein Ukrinform-Korrespondent.

„Natürlich bereiten wir uns auf jede Entwicklung von Ereignissen in Kiew während der Durchführung von Eurovision Song Contest vor. Wir gehen alle Varianten durch und bereiten uns vor, auf sie zu reagieren und arbeiten auch an der Verhinderung von Negativszenarien. Dafür führen wir entsprechende Übungen durch…“, sagte Lisohyb.

Er stellte ferner fest, dass alle Rechtsschutzorgane derzeit alle notwendigen Maßnahmen treffen, damit Eurovision in der Ukraine für die Gäste des Wettbewerbs und Mitglieder der ausländischen Delegationen sicher wird.

Der Vertreter der Nationalpolizei der Ukraine, Anatolij Seredynskyj, hat berichtet, dass für die Sicherheit beim Eurovision Song Contest auch die Vertreter einer Sonderreinheit KORD herangezogen werden. Außerdem beginnt jetzt ihm zufolge die Verstärkung der Sicherheitsmaßnahmen in der U-Bahn und usw.

yv

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-