Detonation der Handgranate in Krywyj Rih: Drei Polizisten und 61-jähriger Mann verletzt

Detonation der Handgranate in Krywyj Rih: Drei Polizisten und 61-jähriger Mann verletzt

foto
Ukrinform Nachrichten
In der Stadt in Krywyj Rih sind bei der Explosion einer Handgranate drei Polizisten und ein 61-jähriger Mann verletzt worden.

Nach Angaben des Innenministeriums der Ukraine, rief ein Stadteinwohner am Sonntag gegen 17:23 Uhr die Polizei an und teilte mit, dass er die Handgranate in der Nähe eines Wohnhauses detonieren lassen will.   

Die Polizisten begannen laut der Behörde mit dem Mann, zu verhandeln. Während des Gesprächs übergab der Mann die Handgranate vom Typ „RGD-5“, die er in seinen Händen hatte. Dann holte er plötzlich die zweite Handgranate aus der Tasche und zündete sie.

Die Polizei durchsuchte nach dem Vorfall die Wohnung des Mannes und fand weitere zwei Granate. Sie leitete auch ein Ermittlungsverfahren ein.


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-