Seit Beginn russischer Aggression in Ostukraine 141 Polizisten gestorben - Selenskyj

Seit Beginn russischer Aggression in Ostukraine 141 Polizisten gestorben - Selenskyj

Ukrinform Nachrichten
Seit 1991 starben mehr als 1200 Polizisten durch Kriminelle, noch 141 fielen bei der Verteidigung der Ukraine im Osten vor russischer Aggression, gab heute Präsident Wolodymyr Selenskyj in seiner Rede bei den Feierlichkeiten anlässlich des Nationalen Polizeitages und des 100. Jahrestages des Bestehens der Nationalen Akademie für Innere Angelegenheiten der Ukraine, berichtet ein Korrespondent von Ukrinform.

Der Präsident betonte, dass die Polizisten, von Soldaten bis hin zu Generälen, in Zusammenarbeit mit anderen Kräften des Sicherheitssektors die verfassungsmäßige Ordnung der Ukraine und die Souveränität des Staates während des Militärdienstes in den Regionen Donezk und Luhansk standesgemäß schützen müssen.

Wie Ukrinform berichtete, feierte die Ukraine am 4. Juli den Nationalen Polizeitag.

yv


Let’s get started read our news at facebook messenger > > > Click here for subscribe

Bei dem Zitieren und der Verwendung aller Inhalte im Internet sind für die Suchsysteme offene Links nicht tiefer als der erste Absatz obligatorisch, außerdem ist das Zitieren von Übersetzungen aus ausländischen Medien nur mit dem Link auf die Webseite von „ukrinform.de“ und auf die Webseite des ausländisches Mediums zulässig. Das Zitieren und die Verwendung der Inhalte in Offline-Medien, mobilen Apps, SmartTV sind nur mit der schriftlichen Erlaubnis von „ukrinform.ua“ möglich. Inhalte, die mit „Werbung“ und „PR“ gekennzeichnet sind, sowie Texte im Block „Releases“ werden als Werbung veröffentlicht. Die Verantwortung für deren Inhalt übernimmt der Werbeträger.

© 2015-2022 Ukrinform. Alle Rechte sind geschützt.

Design der Webseite — Studio «Laconica»

erweiterte SucheWeitere Suchkriterien ausblenden
Period:
-